Artikel mit dem Tag "#Herbstgarderobe2017"



Nähen · 21. November 2017
Letztes oder sogar schon vorletztes Jahr hat PattyDoo das Buch Taschenlieblinge selber nähen veröffentlicht. Da ich die (Video-) Anleitungen zu den Schnittmustern immer sehr gut fand und mir auch das Cover des Buches sehr gefiel, bestellte ich mir dieses recht schnell.

Stricken · 31. Oktober 2017
Vor einiger Zeit habe ich mir bei DROPS ein paar Anleitungen ausgesucht, die ich gerne einmal stricken wollte. Unter anderem entschied ich mich für den Kragenschal und die Mütze Autumn Mist. Die Anleitungen sind kostenlos und es gibt Videos zu den angewendeten Stricktechniken. Also wieder voll was für mich 😀

Nähen · 17. Oktober 2017
Was darf in einer Herbstgarderobe nicht fehlen? Genau - ein Mantel oder eine Jacke für stürmische Tage. Im Sommer hatte ich mir schon das Schnittmuster Hamburg von Pech & Schwefel gekauft. Es ist ein Softshell-Mantel bzw. eine Softshell-Jacke mit eingesetzten Taschen und einer Kapuze. Also sehr passend für mein Vorhaben.

Stricken · 10. Oktober 2017
Mitte August habe ich vom OZ Verlag einen Beitrag auf Facebook gesehen. Dort wurde zu einem KAL (Knit ALong; man strick mit vielen Leuten zusammen für einen Zeitraum an einem bestimmten Projekt) aufgerufen. Thema war ein Tuch mit Hebemaschenmuster von Sylvie Rasch. Ich dachte mir, ein Tuch passt auch noch gut in meine Herbstgarderobe. Also meldete ich mich fix an.

Nähen · 03. Oktober 2017
Letzten Samstag war es soweit - wir hatten unser zweites Nähtreffen. Naja, es war mein erstes, da ich Anfang des Jahres krankheitsbeding ausgefallen bin. Falls ihr euch fragt, wieso da so ein langer Zeitraum zwischen ist, könnt ihr einmal versuchen in den Sommermonaten einen Termin zu finden wo vier bzw. fünf Leute einen ganzen Tag über Zeit haben.

Nähen · 05. September 2017
Meine Herbstgarderobe 2017 wächst. In meinem Urlaub habe ich noch zwei weitere Frau Tildas (Schnittmuster von Hedi näht) genäht. In einem meiner letzten Beiträge habe ich euch ja schon darauf vorbereitet, dass noch Stoff bereit liegt und darauf wartet, vernäht zu werden.

Nähen · 03. September 2017
Meine Traumfänger-Chloe und die gemusterte in rot, habe ich euch ja schon (auch recht zeitnah nach dem Nähen) vorgestellt. Eine fehlt da noch. Im Juni fand ich beim Stöbern auf Alles für Selbermacher den hübschen Jersey Blütenchor von Tante Ema und promt wurde er bestellt.

Nähen · 08. August 2017
Mein erstes Kleidungsstück für meine Herbstgarderobe habe ich fertig genäht. Es ist die Frau Tilda nach einem Schnittmuster von Hedi näht geworden.

Kati · 15. Juli 2017
Kennt ihr das: Ihr geht in ein Bekleidungsgeschäft, guckt euch um und denkt die ganze Zeit daran, dass ihr dieses Shirt oder diese Bluse lieber selber nähen wollt? In genau dieser Situation ertappe ich mich in den letzten Wochen immer häufiger.

Nähen · 08. Juni 2017
Was fällt euch ein, wenn ihr an Winterhude denkt? Ein Stadtteil von Hamburg? Nähfreaks denken, wenn sie Winterhude hören, an ein Schnittmuster von Pech & Schwefel. Winterhude ist in diesem Fall ein Kleid, ein Rock oder einfach nur ein Oberteil. Ich habe mir überlegt, erstmal nur das Oberteil zu nähen. Das hat damit zu tun, dass ich nicht genau wusste, wie die Schnitte von Pech & Schwefel ausfallen und es keine Videos zur Näh-Unterstützung gibt ;-) Die Anleitung ist bebildert und...